Telefon: 030 70 71 90 50

Kinesiologisches Taping

Kinesiologisches Taping (Kinesio-Tape)

Schmerzen und Bewegungseinschränkungen können erfolgreich behandelt werden.

Das Kinesiotape ist eine arznei- und wirkstofffreie Schmerzbehandlung. Diese bedient sich der Haut als größtes Organ mit reflektorischem Einfluss auf Muskulatur, Bänder, Nerven sowie auf Stoffwechselvorgänge.

Das Tape besteht aus 100% Baumwolle, dessen Elastizität der menschlichen Haut nachempfunden ist. Der hautfreundliche Acrylkleber ist atmungsaktiv und wasserfest. Allergische Reaktionen sind selten, sollten sie auftreten, kann ein hypoallergenes Tape verwendet werden.

Die Behandlungsmethode kann durch verschiedene Anlagetechniken die Heilung und Schmerzlinderung zahlreicher Beschwerdebilder unterstützen, die Beweglichkeit verbessern, das Lymphsystem aktivieren, die Muskelfunktion verbessern und die Gelenke unterstützen.

Wurde das Kinesiotape auf die Haut geklebt, verbleibt es 5-10 Tage dort. Es kann damit geduscht werden und es schränkt sportliche Aktivitäten nicht ein.

 

Mögliche Anwendungsbereiche:

  • Nacken- und Rückenschmerzen, Verspannungen, Hexenschuss
  • Sportverletzungen, Bänderrisse
  • Muskelschmerzen, Tennisellenbogen, Golferarm, Achillessehnenprobleme
  • Arthrosen, Hallux valgus
  • Narbenprobleme
  • Lymphödeme
  • Hämatome (Blutergüsse)
  • Postoperative Versorgung

 

Die scheinbar einfache Anlagetechnik ist eine Wissenschaft und muss über spezielle Ausbildungen erlernt werden. Falsche Tape-Anlagen können zu negativen Reaktionen führen. Daher sollte nur ein ausgebildeter Therapeut das Tape anlegen. Das Kinesiotaping gehört nicht zu den verordnungsfähigen Leistungen und muss von den Kosten her selbst getragen werden. Diese liegen bei uns zwischen 10 € und 20 €.

Seit dem Jahr 2000 gehören wir zu den größten Therapie Zentren Berlins. Derzeit beschäftigen wir mehr als 47 Mitarbeiter und sind sehr stolz darauf, dass wir unseren Patienten auf einer Gesamtfläche von über 1.200 m² viel Platz für die folgenden Therapieformen bieten können.